Innenraumlufthygiene

Raumluftbelastungen u.a. durch chemische, physikalische und partikuläre Einflussgrößen treten in allen Bereichen des Hochbaus, wie z.B. privater Wohnungsbau, Büroräume, Kindergärten und Schulen auf und haben in aller Regel vielfältige Ursachen.

Als Folge dieser Belastungen klagen die Raumnutzer häufig über beginnende Befindlichkeitsstörungen wie z.B. Reizungen der oberen Atemwege oder Hautreizungen etc. bis hin zu diagnostizierbaren Krankheitsbildern. Um die Ursachen solcher auftretenden Erscheinungen aufzuklären, müssen die in Frage kommenden Einflussgrößen systematisch und dem jeweiligen Einzelfall angepasst überprüft werden. In Frage kommende Einflussgrößen auf das menschliche Befinden in Innenräumen können u.a. sein:

  • Chemische Schadstoffe, unangenehme Gerüche chemischer oder biologischer Ursache, Partikel, Fasern, Stäube, Klimafaktoren (rel. Luftfeuchte, Raumlufttemperatur, Luftzug, Strahlungstemperaturasymmetrie), Frischluftzufuhr, Lüftung, Lärm, Ergonomie

Die AB - Dr. A. Berg GmbH bietet Ihnen für dieses Aufgabengebiet u.a. folgende Leistungen an:

  • Erarbeitung eines fallspezifischen Lösungsansatzes durch eine Begehung von Innenräumen, eine Befragung der Nutzer der Räume und eine Lokalisierung möglicher Ursachen
  • Klimamessungen
  • Messung von Formaldehyd und anderen flüchtigen Aldehyden in der Raumluft gemäß ISO 16000-3
  • Messung von flüchtigen organischen Verbindungen in der Raumluft gemäß ISO 16000-6, auch unter besonderer Berücksichtigung von geruchsintensiven Komponenten
  • Messung von krebserzeugenden künstlichen Mineralfasern oder Asbest gemäß VDI-Richtlinie 3492
  • Sensorische Quellensuche an Materialproben durch qualitative Geruchsprüfung in Anlehnung an Schweizer Norm / GuT
  • Entnahme und Analyse von Hausstaub, z.B. auf Flammschutzmittel, Weichmacher, Biozide, organische und anorganische Holzschutzmittelwirkstoffe
  • Lärm- und Beleuchtungsprüfungen
  • Lüftungstechnische Prüfungen und Beratung
  • Ergonomische Prüfung und Optimierung von Büro-Arbeitsplätzen. Individuelle Beratung am Arbeitsplatz
  • Quellensuche durch Ausgasungsprüfungen an Baustoffen oder Systemaufbauten (in der Klimakammer und vor Ort mittels FLEC Technik)
  • Erstellung von Sanierungskonzepten und fachliche Leitung der Sanierung
  • Messung von mikrobiellen Raumluftbelastungen und vermehrungsfähige Schimmelpilzbestandteile, s. hierzu Leistungsspektrum Schimmel

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Lange 040 / 85 35 89 -29

Urkunde Deutsche Akkreditierungsstelle

Urkunde anzeigen

Biomonitoring unter der Elbe

Weitere Informationen

Schadstoffe in Innenräumen und an Gebäuden

Weitere Informationen

Handbuch der Bauwerkstrocknung

von Jürgen Knaut und Alexander Berg
 

Weitere Informationen